top of page

Natives Olivenöl extra Gemüse-Frittate

OLIVENÖL REZEPTE

Rezept: Natives Olivenöl extra Gemüse-Frittate mit geröstetem Spargel und Tomaten
Rezept: Natives Olivenöl extra Gemüse-Frittate mit geröstetem Spargel und Tomaten

Rezept: Natives extra Olivenöl Gemüse-Frittate mit geröstetem Spargel und Tomaten


Diese leckere Frittata, die mit nativem Olivenöl extra anstelle von Butter zubereitet wird, ist auch mit Gemüse gefüllt, um den Tag richtig zu beginnen. Studien haben gezeigt, dass Ihr Körper Nährstoffe aus Gemüse und Gemüse wie Tomaten besser aufnimmt, wenn sie mit einem einfach ungesättigten Fett wie Olivenöl konsumiert werden. Guten Appetit!


Personen: 6

Zutaten

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 Tasse Cremini-Pilz, in Scheiben geschnitten

1 Teelöffel Knoblauch, gehackt

2 Teelöffel Schalotte, klein gewürfelt

1 geröstete rote Paprika, geschält, entkernt und gewürfelt

1 Tasse Kartoffeln, geschält, klein gewürfelt, weich gekocht, abgetropft und gekühlt

1 Esslöffel Petersilie, gehackt

1 Esslöffel Basilikum, gehackt

1/4 Tasse Fontina Käse

6 große Eier, mit 1 Esslöffel Wasser schlagen

2 Esslöffel + Parmesan Reggiano, gerieben

6 Portionen gebratener Spargel (Rezept), vier große Stiele pro Portion

6 Portionen geröstete Tomaten (Rezept), 2 1/4 Keile pro Portion


Eier mit Wasser schlagen und dann

Esslöffel natives Olivenöl extra
Bio-Olivenöl extra vergine mit hohem Polyphenolgehalt

Parmesan in die Eimasse schlagen und aufbewahren. Knoblauch, Schalotte, Kartoffeln, geröstete Paprika, Petersilie und Basilikum vermischen und beiseite stellen. Natives Olivenöl extra in einer 12" antihaftbeschichteten Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Champignons dazugeben und anbraten, bis sie braun werden. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Hitze und fügen Sie die reservierte Gemüsemischung hinzu. Ca. 1 1/2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fügen Sie bei Bedarf etwas zusätzliches Olivenöl hinzu und geben Sie die reservierte Eiermischung in die heiße Pfanne.


Kochen Sie 2 bis 3 Minuten, bis das Ei kocht und auf dem Boden feststeht. Die Bratpfanne in den Grill geben und ca. 2 - 3 Minuten anbraten, bis sie hell und luftig und fast vollständig fest ist. Fontina-Käse auf die Frittata streuen und bis zum Schmelzen ca. 2 – 3 Minuten unter den Grill legen. Auf ein Schneidebrett nehmen und in 6 Dreiecksportionen schneiden. Legen Sie eine Portion in die Mitte des Tellers. Garnieren Sie jede Frittata-Portion mit vier Stängeln heiß geröstetem Spargel und zwei Scheiben gerösteter Tomate. Jede Portion mit Parmesan bestreuen.


Zutaten für Zitrone, Basilikum, Knoblauch gerösteter Spargel


24 große Spargelstiele, schnappen die Unterseite einzelner Stiele

1/4 Tasse natives Olivenöl extra

Zum Schmecken von Salz und Pfeffer

3 EL frische italienische Petersilienblätter, in feine Scheiben geschnitten

1 Zitrone, Schale

1 große Knoblauchzehe, gehackt


Backofen auf 400 Grad vorheizen. Petersilie, Zitronenschale und Knoblauch vermischen. Verwerfen. Spargel auf ein Blech legen und mit Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Spargel in einer Schicht verteilen und ca. 15 bis 20 Minuten rösten. Mit Petersilienmischung bestreuen und für 3 bis 5 Minuten wieder in den Ofen schieben.


Zutaten für geröstete Tomaten

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

6 große Roma-Tomaten, in 1/4 Scheiben geschnitten

3 frische Thymianblätter

1/2 Knoblauchzehe gehackt

Um Zucker zu schmecken

Zum Schmecken von Salz und Pfeffer

Backofen auf 400 Grad vorheizen. Alle Zutaten vorsichtig vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Blechform geben. Braten Sie für ca. 20 Minuten oder bis sie fertig sind.

Quelle




13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page