Glossar der Olivenöl-Terminologie

Aktualisiert: 24. Jan.


Glossar der Olivenöl-Terminologie


Welche Art von Olivenöl sollten Sie kaufen? Kaltgepresst, erstgepresst oder unfiltriert? Hier ist eine Liste von Begriffen, die Sie möglicherweise auf einer Flasche Olivenöl sehen, um Ihnen bei der Auswahl zu helfen.


Ein Glossar der Olivenöl-Terminologie


Natives Olivenöl – Die Verwendung des Begriffs „natives“ zur Beschreibung eines Olivenöls weist darauf hin, dass das Öl bei niedrigen Temperaturen nur mechanisch ohne den Einsatz von Chemikalien extrahiert wurde und dass es den Qualitätsstandards für diese Sorte entspricht. Wenn ein Olivenöl NICHT als „nativ“ bezeichnet wird, ist dies ein Hinweis darauf, dass zumindest ein Teil des Olivenöls in dem Produkt in einem ähnlichen Verfahren raffiniert wurde wie das Verfahren zur Herstellung von Pflanzenöl. Olivenöl, das per Definition raffiniert wurde, enthält Öl, das nicht so aromatisch ist wie natives Olivenöl ... aber die gleiche wünschenswerte Fettsäurezusammensetzung (d. h. überwiegend einfach ungesättigte Fette) wie natives Öl hat.


Extra Vergine – Wie im Leben, wenn es um Olivenöl geht, ist es eine Ja-oder-Nein-Entscheidung, jungfräulich zu sein. Wenn ein natives Olivenöl als „extra“ bezeichnet wird, bedeutet das nicht, dass es „mehr“ jungfräulich ist; Vielmehr weist der Begriff darauf hin, dass es sich bei dem Öl um ein hochwertiges oder erstklassiges natives Öl handelt, das höhere Qualitätsstandards erfüllt als diejenigen, die für das gewöhnliche Olivenöl der "nativen" Qualität gelten.


Kaltgepresst und erste Kaltpressung - Die Verwendung der Begriffe „kaltgepresst“ oder „erste Kaltpressung“ auf einem Etikett für natives Olivenöl extra soll darauf hinweisen, dass das Öl mit mechanischen Mitteln bei Temperaturen unter 27 ° C (80.6 ºF). Die Verwendung dieser Begriffe ist überflüssig; Nach den internationalen Standards, die jetzt weltweit gelten, muss ein Olivenöl, um als "nativ" (einschließlich "nativ extra") gekennzeichnet zu werden, mit mechanischen Mitteln bei Temperaturen extrahiert werden, die das Öl nicht verändern (und natürlich , ohne Chemie). Soweit sich diese Begriffe auf eine „Presse“ beziehen, ist der Begriff meist bildlich – fast das gesamte Olivenöl wird mit anderen mechanischen Mitteln (Malaxer und Zentrifugen) anstelle von Pressen extrahiert. Daher haben die Begriffe „kaltgepresst“ und „erste Kaltpressung“ in der heutigen Welt kaum noch Bedeutung. Erfahren Sie mehr darüber, wie Olivenöl gewonnen wird.


Sortenrein – Das meiste Olivenöl wird aus einer Mischung verschiedener Olivensorten hergestellt. Sortenrein bedeutet, dass die Flasche aus Oliven einer Sorte hergestellt wird.


Nachlass abgefüllt - Dies bedeutet, dass das Öl auf demselben Bauernhof geerntet und gepresst wurde, auf dem die Oliven angebaut wurden.


Frühe Ernte - Olivenöl für die frühe Ernte bedeutet, dass die Oliven gepflückt wurden, bevor sie vollständig gereift waren. Olivenöl aus der frühen Ernte hat einen pfeffrigeren und bittereren Geschmack. Manchmal wird eine Ernte aus freien Stücken vorzeitig durchgeführt. Aber in einigen Regionen (z. B. in der Toskana), wo die Gefahr von Frühfrösten besteht, die den Bäumen schaden könnten, kann eine frühe Ernte als notwendig erachtet werden.


Olio nuovo – Das bedeutet „neues Öl“. Es bezieht sich auf Olivenöl, das kürzlich geerntet und extrahiert wurde. Es ist ein saisonales Produkt, das nur im Herbst/Winter erhältlich ist (wenn es in der nördlichen Hemisphäre geerntet wird) und typischerweise extrem frisch, robust und aromatisch ist.


Ungefiltert – Der Großteil des Olivenöls wird gefiltert, um Olivenfeststoffe zu entfernen. Ungefiltertes Olivenöl nutzt die Schwerkraft, um die Feststoffe vom Öl zu trennen. Etwas Sediment kann zurückbleiben. Lesen Sie mehr über ungefiltertes Öl.


Bio – Wie andere Formen von Bio-Produkten bedeutet Bio-Olivenöl, dass die Oliven ohne den Einsatz von chemischen Pestiziden oder chemischen Düngemitteln angebaut wurden. Eine akkreditierte Organisation muss die Oliven als biologisch zertifizieren.


Bitter/Robust/Zart – Dies ist eine Beschreibung des Geschmacks. Robust bedeutet vollmundiger Geschmack, der sich gut mit anderen starken Aromen wie Tomaten oder Fleisch kombinieren lässt. Zartes oder mildes Olivenöl passt gut zu Fisch oder Gemüse.


Extraleichter Geschmack - Extraleichtes Olivenöl hat die gleiche Anzahl an Kalorien wie alle Olivenöle. Der Begriff bezieht sich auf den Geschmack, der neutral ist.


DOP - Denominazione d' Origine Protetta (ungefähr "geschützte Ursprungsbezeichnung") bedeutet, dass das Öl aus Oliven hergestellt wurde, die in einem bestimmten Gebiet angebaut und verarbeitet wurden. Es gibt auch von der Europäischen Union angebotene Siegel, die auf „geschützte Ursprungsbezeichnung“ oder „geschützte geografische Angabe“ hinweisen.

7 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen