Extraktion von Olivenöl

Aktualisiert: 28. Jan.

Entgegen der landläufigen Meinung wird Olivenöl normalerweise nicht „gepresst“. Vielmehr wird das Öl mit modernen Geräten aus Oliven gewonnen. Moderne Olivenölextraktionsverfahren führen zu qualitativ hochwertigem Olivenöl und besseren Erträgen aus der Frucht. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Olivenöl gewonnen wird.


Hier ist eine Aufschlüsselung dessen, was in der obigen Grafik dargestellt ist

Extraktion von Olivenöl

Nachdem die Oliven für die Extraktion vorbereitet wurden, werden sie mit Mühlen oder Mühlen zerkleinert oder gemahlen. Die Mühlen können Stein- oder Metallhammermühlen sein.

Die Olivenpaste wird in einen Malaxer gegeben, der ein Trog mit spiralförmigen Mischflügeln ist. Die Temperatur im Malaxer wird überwacht, um sicherzustellen, dass die Olivenpaste nicht über 27 °C (80,6 °F) erhitzt wird. Malaxation dauert 20-45 Minuten.


Feststoffe und Wasser vom Olivenöl trennen

Nach der Malaxation wird die Mischung zu einem Zentrifugalextraktor geleitet. Ziel ist es, den Trester (Schalen, Kerne und Olivenfeststoffe) vom Öl zu trennen.


Das Olivenöl kann zu einem weiteren Separator geleitet werden, der das Olivenöl schleudert und restliches Wasser aus dem Olivenöl entfernt.


Warum wird kein Olivenöl mehr gepresst?


Warum wird kein Olivenöl mehr gepresst

Traditionell wurden die Oliven mit Steinen gemahlen und die Paste dann auf Stroh- oder Jutematten gepresst. In der heutigen Zeit kann eine hydraulische Presse aus Metall verwendet werden, um die Olivenpaste zu pressen. Die meisten Hersteller sind jedoch auf Zentrifugen umgestiegen.

Wenn es keine Pressen gibt, warum wird natives Olivenöl extra manchmal immer noch als „kaltgepresst“ bezeichnet? Kaltgepresst ist ein Marketingbegriff, für den es keine geregelte Definition gibt. Nach Angaben des International Olive Council werden alle nativen Olivenöle extra bei Temperaturen unter 27 ° C (80,6 ° F) extrahiert. Per Definition sind also alle nativen Olivenöle extra „kaltgepresst“ oder „kaltextrahiert“.

Bildnachweis: Dieses Bild wurde während des „Density Design Integrated Course Final Synthesis Studio“ an der Polytechnischen Universität Mailand erstellt, organisiert vom DensityDesign Research Lab. Das Bild ist unter der CC-BY-SA-Lizenz veröffentlicht. Die Namensnennung geht an „Cecilia Della Longa, DensityDesign Research Lab“. - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

13 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen